Ford Escort MK II RAC Rallye 1977

Der Ford Escort MK II, erfolgreiches Rallyeauto der späten 70er Jahre, wurde in den letzten Jahrzehnten dreimal von verschiedenen Herstellern als Modellbausatz im Maßstab 1/24 auf den Markt gebracht. Zuletzt von Revell, davor von Ertl, aber in beiden Fällen handelte es sich lediglich um Wiederauflagen des „Urmodells“ von Esci aus den frühen 80er Jahren. Esci hat das Modell des Escort damals in drei Farbvarianten veröffentlicht, d.h. es handelte sich dabei immer um das gleiche Modell, nur die Decals bzw. Farbschemata waren unterschiedlich.

 

Das hier vorgestellte Modell des Ford Escort ist das Siegerfahrzeug von Björn Waldegaard und HansThorszelius von der RAC Rallye 1977. Der Escort war bei dieser Rallye von British Airways gesponsert und entsprechend mit BA Aufklebern und Schriftzügen versehen.

 

Das Modell wurde während des Bauens umfangreichen Änderungen bzw. Verbesserungen unterworfen, um möglichst alle Fehler bzw. Unzulänglichkeiten des alten Esci / Ertl / Revell Modelles zu korrigieren.  Die gravierendsten und wohl auffälligsten sind die Korrekturen an den Kotflügeln, diese sind im Bausatz vorne viel zu breit und die Radläufe / Öffnungen zu klein. Zahlreiche Verbesserungen wurde im Motorraum vorgenommen, angefangen von den geänderten Stoßdämpferdomen, die dem Original angepasst wurden bis hin zum Einbau von Aggregaten, die im Bausatz fehlen und von Kabeln, Schlauchleitungen und Gaszügen. Details dazu folgen später in einem Baubericht.

 

Jetzt aber erst einmal viel Spaß beim Anschauen eines in dieser Form sicher seltenen Modells.

 

 

Zum Schluss noch ein paar Detailbilder von Motorraum und Karosserie:

 

 

Vielen Dank für Euer Interesse. Und hier geht's zurück zur Motorsportseite...

 

Stefan Becker